Der Verband

Landschaftserhaltungsverbände bieten eine auf die Region und den Einzelfall bezogene Beratung an und organisieren die praktische Umsetzung von Maßnahmen.
Der LEV Enzkreis sieht sich als Dienstleister für ein regionales Natur- und Landschaftsmanagement und arbeitet den Gemeinden, Landkreisen, privaten Grundstückseigentümern
und örtlichen Naturschutzverbänden zu.


Der Landschaftserhaltungsverband Enzkreis e.V. hat sich im Oktober 2014 gegründet.
Im Mai 2015 hat Thomas Köberle, Geschäftsführer des Verbandes, seine Arbeit aufgenommen. Unterstützt wird er von den stellvertretenden Geschäftsführerinnen Elisa Bienzle und Anika Brändlin, sowie von Sylvie Katz.
Der LEV Enzkreis ist einer von 30 in Baden-Württemberg bestehenden Landschaftserhaltungsverbände (Stand August 2015) und ist ein gemeinnützig eingetragener Verein. Er ist landkreisweit organisiert und hat keine behördlichen Befugnisse. Es gibt jedoch eine enge Zusammenarbeit mit den zuständigen Stellen der öffentlichen Hand.
Die Kernaufgabe ist die Erhaltung und Entwicklung von Kulturlandschaften, die eine besondere Rolle für die biologische Vielfalt, die Offenhaltung und das Landschaftsbild im Enzkreis spielen. Damit leistet der Verband auch einen wichtigen Beitrag zur Erfüllung der NATURA 2000-Verpflichtungen des Landes.

Neben dem Erhalt von wertvollen Lebensräumen, wie die blütenreichen Flachland-Mähwiesen oder Wachholderheiden, umfassen die
Verpflichtungen auch bedrohte Arten.

Der LEV ENzkreis ist nur ein Glied in einem großen Netz von Landschaftserhaltungsverbänden. Neben ihm existieren in Baden-Württemberg weitere 31 gleichartige Institutionen, die sich einmal jährlich im Rahmen das sogenannten ,,Landestreffen” über die fachliche Thematik austauschen, ganz nach dem Motto: ,,Gemeinsam sind wir stark!”
Besonders der regelmäßige Austausch und die Verknüpfung verwaltungspolitisch angrenzender LEVs stellt einen wichtigen Faktor da, denn nicht selten liegen Tätigkeitsbereich und Wohnsitz von Bewirtschaftern und Dienstleistern in unterschiedlichen Gemeinden, wodurch die administrative Zuständigkeit bei zwei Institutionen liegt.
Die an den Verwaltungsbereich Pforzheim angrenzenden Landkreise mit den entsprechenden Landschaftserhaltungsverbänden sind im Folgenden dargestellt und mit der entprechenden Homepage bzw. Kontaktdaten verlinkt.

Des Weiteren finden Sie hier eine Übersicht der Landkreise sowie deren Landschaftserhaltungsverbände in Baden-Württemberg.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare sind geschlossen.