You are currently viewing “Weißt du, wie viel Mücklein spielen…”

“Weißt du, wie viel Mücklein spielen…”

…war der Einleitungssatz zu Winfried Kretschmanns, Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Rede am Freitag auf den Naturschutztagen. Er zitierte hier ein berühmtes deutschsprachiges Volkslied, mit Text vom Pfarrer und Dichter Wilhelm Hey. Kretschmann wollte hiermit auf das akute Arten- und vor allem Insektensterben aufmerksam machen, das Thema Biodiversität war das Hauptthema seiner Rede. Wie jedes Jahr fanden die Naturschutztage in Radolfzell am Bodensee statt, die 42. in diesem Fall vom 04.01. bis zum 07.01.2018. Herr Kretschmanns Rede war eins von vielen Highlights während den vier Tagen, viele weitere spannende Vorträge wurden zahlreich besucht. Einer davon war der Vortrag von Prof. Dr. Kai Niebert, welcher über soziale Gerechtigkeit in Zusammenhang mit ökologischer Gerechtigkeit referierte und uns einmal mehr klarmachte, wie viele Menschen jedes Jahr durch die Umweltverschmutzung und deren gesundheitlichen Folgen ums Leben kommen. Aber auch der Vortrag von Uwe Gattenlöhner (Global Nature Fund), der verschiedene Projekte wie die “grünen” Kläranlagen in Südamerika oder auch den Kampf gegen die sogenannte “Gatterjagd” in Südafrika, bei der Löwenbabys ihren Müttern frühzeitig weggenommen werden, auf Farmen großgezogen und dann ausgewildert werden, damit sie Jäger zum Spaß abschießen können, wurden eindrucksvoll von ihm geschildert. Die zahlreichen Seminare und Exkursionen waren rundum interessant und somit freuen wir, als LEV Enzkreis, uns auf die Naturschutztage 2019!