You are currently viewing Herbst in den Streuobstwiesen

Herbst in den Streuobstwiesen

Das Thema Streuobst ist im Enzkreis aktueller denn je. Im Oktober 2017 war der LEV fester Bestandteil zweier Veranstaltungen zum Thema Streuobst. Am 01.Oktober öffnete die Mosterei Beigel aus Wurmberg die Tore für Interessierte allen Alters. Im Rahmen der “Gläsernen Produktion” war vom Schaupressen, zu Infoständen, zur Bewirtung durch den Obst-und Gartenbauverein Wurmberg alles geboten. Des Weiteren boten wir als LEV, gemeinsam mit Bernhard Reisch Exkursionen in unsere heimischen Streuobstwiesen an. Interessierte wurden per Traktoranhänger in die Streuobstwiesen gebracht und konnten dort das fantastische Herbstwetter gepaart mit wissenswerten Fakten über Streuobst genießen.

Aber auch am 08. Oktober wurden im Rahmen der Exkursion “Äpfel-Birnen-Wendehals” unsere heimischen Streuobstwiesen rund um Kieselbronn erkundet. Die rund 35 Teilnehmer erfuhren hier einiges über unsere Streuobstwiesen als Lebensraum für zahlreiche Tierarten, und die Wichtigkeit der Aufrechtherhaltung dieser jahrhundertealten Tradition. Im Anschluss wurde in Kieselbronn gemeinsam mit der Kieselbronner Umweltliste die Verkostung von mehr als 30 Streuobstsorten angeboten, um den Tag mit Genuss zu beenden. Wir als LEV versuchen immer wieder auf die Wichtigkeit und den Erhalt des Kulturerbes “Streuobstwiese” aufmerksam zu machen. Streuobstwiesen sind besonders für Baden-Württemberg landschaftsprägend, eine einzige Streuobstwiesen kann Lebensraum für über 3000 Tierarten bieten! Es gilt alle Produkte, die aus unseren regionalen Streuobstwiesen entstanden sind, zu fördern. Damit auch künftige Generationen noch den vielseitigen und spannenden Lebensraum entdecken und nutzen können.